Aus welchem Land kommen Sie?


archithese 6.2006

Zeitgenössische Utopien / Utopies contemporaines

CHF 28.00, ISBN 978-3-03862-169-0, 108 Seiten, 22.5×29.7cm


Kurze Geschichte der architektonischen Utopie

Vermeintlich Neues – wiederkehrende Bilder

Rem Koolhaas blickt auf die Utopie zurück

Zerstörung als Leitbild unserer Zeit

Didier Faustino und der wunde Punkt der Architektur

Atelier van Lieshout: Slave City

Utopie und Stadt an der Architekturbiennale Venedig

UN Studio: Mediathek in New Orleans

Escape Espace – die privatisierte Utopie

Home sweet home, the inhabitable utopia

Welcome to Babylon:don

Morphosis: Micro Space – Global Time

Georg Scheel Wetzel Blindeninstitut, Regensburg

Liechti Graf Zumsteg Begegnungszentrum, Windisch

Beat Rothen Grafisches Druckzentrum, Sulgen

Zurück

Aktuelles Heft

archithese 4.2023

Japan