Aus welchem Land kommen Sie?


archithese 5.1991

Spanien – Bauen an der Stadt

CHF 28.00, ISBN 978-3-03862-089-1, 22.5×29.7cm


 

Inhalt

 

Werner Durrer
Die spanische Architektur – Variationen zur Modern

Luis Fernández-Galian
Die Architekten – ein Familienportrait

 

Erneuerung der historischen Bausubstanz

Carlos Baztán
Alte Gebäude – neu entworfen

Umbau des Palacio de los Condes de Benavente, Valladolid: M. und I. de las Casas
Umbau des archäologischen Museums von Barcelona: J. Llinás
Umbau des Museums von Navarra, Pamplona: J. Garcés und E. Soria
Umbau Kunst-Museum la Coruña: M. Gallego

Victor Pérez-Escolano
Sevilla und die EXPO 92

 

Neue Gebäude in der Stadt

Martín Domínguez
Das Objekt im städtischen Umfeld

Sporthalle Badalona, Barcelona:
E. Bonell und F. Riús
Hauptbahnhof Santa Justa, Sevilla:
A. Cruz und A. Ortiz

William Curtis
Landschaft, Stadt und Institution – zwei unterschiedliche Entwurfsansätze für öffentliche Gebäude: Die Kongresshalle in Salamanca von J. Navarro-Baldeweg und das Gemeindezentrum in Hostalets von E. Miralles / C. Pinos

Felix Wettstein
Barcelona und die Lust am Prozess

 

Eingriffe in die Stadtstruktur

José María-Ezquiaga
Das urbane Projekt als Reinterpretation der Stadt

Zentrum für soziale Dienstleistungen und Bibliothek, Madrid: J. Navarro-Baldeweg
Markt Puerta de Toledo, Madrid: M. Dominguez, J. Peñalba, R. Aroca
Wohn- und Geschäftshaus, Madrid: A: de la Sota

Alejandro de la Sota
Aus der Sicht eines spanischen Architekten

Zurück

Aktuelles Heft

archithese 4.2023

Japan