Aus welchem Land kommen Sie?


Vorschau

Hier finden Sie Informationen zu künftigen Themenheften der archithese schriftenreihe und den kontext-Veranstaltungen.

archithese 3.2020

Geopolitik

Erscheint am 1. Dezember 2020

Klimaerwärmung, Entwaldung, Migration – heisse Themen dominieren die Nachrichten. Dabei bleibt oft unsichtbar, dass sie allem voran von den grossen geopolitischen Manövern, den Handelsnetzwerken und Rohstoffflüssen getrieben werden.
archithese stellt daher in der Herbst-Ausgabe den Welthandel, seine Akteure und Netzwerke in den Vordergrund. Von besonderer Wichtigkeit wird dabei die Belt and Road-Initiative Chinas werden, denn durch sie werden sich die Urbanisierungsprozesse in den nächsten Jahren global entschieden beschleunigen und verschieben.
Wo sind die neuen Hotspots? Was für Städte und welche Architektur entsteht dort? Wer investiert und profitiert? Wer verliert und was bleibt auf der Strecke?
Zudem wollen wir thematische Brücken zum Schweizer Beitrag auf der Architekturbiennale in Venedig 2021 schlagen, bei dem «Grenzen» im Zentrum stehen werden.

archithese 1.2021

Swiss Performance 2021

Erscheint am 1. März 2021

Mit der Swiss Performance stellt die Redaktion der archithese am Beginn jeden Jahres wegweisende, aber auch kontroverse Bauwerke vor, die in den letzten zwölf Monaten in der Schweiz oder von helvetischen Architekturschaffenden weltweit realisiert wurden. Dabei geht es nicht nur um Darstellungen mittels Text, Bild und Plan, sondern um Einordnung, Metaebenen und Subkontexte der Werke – kurz: um umfassende Architekturkritiken. Neben den neuen Werken der «alten Hasen» zeigen wir auch überzeugende Gestaltungen junger Büros. Damit wird der Rückblick zugleich zum Ausblick: Gibt es neue Themen, die aufgegriffen wurden oder offene Fragen, welche diskutiert werden müssen? 

archithese 2.2021

Ko-Existenz

Erscheint am 1. März 2021

Das Anthropozän läutet eine grosse Aussterbewelle ein. Mit dem Schwinden der Biodiversität heizt sich das Klima noch schneller auf. Wir müssen Alternativen entwickeln. Wie können Architekturschaffende Lebensräume gestalten, die auch für Tiere und Pflanzen Heimat sind?

archithese 3.2021

Umbrüche

Erscheint am 1. Juni 2021

archithese wird 50. Zum Geburtstag blicken wir zurück auf ein halbes Jahrhundert – auf kulturelle und gesellschaftliche Umbrüche, welche die Architektur verändert haben und verändern.

Aktuelles Heft

archithese 2.2020

Queer