Aus welchem Land kommen Sie?


Cover Urbanität und Dichte im Städtebau

Urbanität und Dichte im Städtebau des 20. Jahrhunderts

Plädoyer für die Stadt

 

Text: Isa Fahrenholz – 14.8.2015

 

Die Moderne brach mit der traditionellen Stadt und entwickelte radikale Konzepte, um die bestehende Stadtstruktur aufzulösen. In Urbanität und Dichte im Städtebau des 20. Jahrhunderts, herausgegeben von Wolfgang Sonne, kritisiert der Herausgeber diesen Ansatz, denn die ohne Bezug zur Umgebung entwickelten Solitäre verhinderten das Entstehen und wachsen städtischer, urbaner Räume. Sonne, Architekturtheoretiker und Professor für Geschichte und Theorie in der Architektur an der TU Dortmund, zeigt in seinem bildreichen Band mithilfe von Plänen, Fotografien und Zeichnungen, Beispiele, die diesem Konzept widersprechen und plädiert für die funktional durchmischte, dichte und fussläufige Stadt. 

 

Wolfgang Sonne, Urbanität und Dichte im Städtebau des 20. Jahrhunderts, Berlin 2014.

Unsere Empfehlung

archithese 3.2011

Dichte


Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Spamschutz: Rechnen Sie die Aufgabe und tragen Sie die Lösung in das Feld ein:
Was ist die Summe aus 8 und 8?