Aus welchem Land kommen Sie?


Reisen als Sinnsuche

 

Text: Mathias Gfeller

Der gesetzliche Urlaub beträgt in vielen Ländern vier Wochen. Um der unvermeidlichen digitalen Informationsflut und dem Druck der Leistungsgesellschaft zu entkommen, nehmen immer mehr Menschen längere Auszeiten von der Arbeit und machen ausgedehnte Reisen. Doch reicht in der digitalen Informationsgesellschaft eine geografische Distanz für einen Rückzug noch aus, oder muss man sich ebenso aus den Sozialen Medien ausklinken, um Ruhe zu finden und den Blick auf das Wesentliche schärfen zu können? Unser Autor Mathias Gfeller hat sein Leben auf die zehn Quadratmeter eines VW-Busses reduziert. In der aktuellen Ausgabe der archithese Rückzug berichtet er über das Reisen als Sinnsuche.

 

> archithese rekapituliert die Kulturgeschichte des Rückzugs. Einen üppigen Glossar finden Sie in der neuen Ausgabe.

> Häufig wird bemängelt, dass uns die Leistungsgesllschaft der Langeweile beraubt habe. archithese widmete ihr ein Heft.

> Jetzt das neue Rückzugs-Heft bestellen! Hier geht es zum Web-Shop.

Unsere Empfehlung

archithese 2.2019

Rückzug


Unsere Empfehlung

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Spamschutz: Rechnen Sie die Aufgabe und tragen Sie die Lösung in das Feld ein:
Bitte rechnen Sie 9 plus 3.