Aus welchem Land kommen Sie?


Neuste Kreationen

Vom 15. bis 19. November 2017 lassen sich in den ehemaligen ABB-Hallen in Zürich-Oerlikon Neuheiten des Designs entdecken: neue räume öffnet dann bereits zum neunten Mal die Tore.

 

Text: Cyrill Schmidiger – 8.11.2017
Fotos © neue räume

 

Breites Programm
neue räume ist die grösste Fachmesse der Schweiz. Seit der Gründung 2001 zeigen Designer aus der ganzen Welt alle zwei Jahre ihre neusten Kreationen in Zürich. Neben den rund 100 innovativen Gestaltern sind auch verschiedene Sonderausstellungen zu erleben, so beispielsweise zu den Themen Kulinarik oder Moving Walls, ein von Jörg Boner entworfenes multifunktionales Office-System. Ebenfalls findet wieder das Begleitprogramm neue räume in the city statt: In diversen Geschäften und Gastronomiebetrieben, in Innenhöfen und aussergewöhnlichen Lokalen werden in der Zürcher Innenstadt Möbel, Leuchten oder Textilien präsentiert.

 

Im Spannungsfeld zwischen Tradition und Zukunft
Im Vorfeld von neue räume 17 hat Ende August der Designers' Talk stattgefunden. Was vereint das Swiss Design von heute? Oft wird es als rational, reduziert und sparsam im Umgang mit Materialien beschrieben. Trifft das auch noch auf aktuelle Entwürfe zu? Und woher kommt eigentlich das Prinzip der Guten Form? Mit solchen Fragen setzten sich acht Gestalter aus der Schweizer Designszene auseinander: Aurel Aebi von atelier oï, Jörg Boner, Alfredo Häberli, Stephan Hürlemann, Charles O. Job, Moritz Schmid, This Weber und Stefan Zwicky. Sie diskutierten über DNA und die Vielseitigkeit des helvetischen Designs, über Chancen der Digitalisierung und über die Bedeutung analoger Momente wie Messen und Ausstellungen. neue räume 17 stellt die Ergebnisse im Rahmen einer Sonderschau vor.

 

neue räume findet vom 15. bis 19. November 2017 in den alten Industriehallen der ABB in Zürich-Oerlikon statt.

 

> Stefan Zwicky, Kurator der Ausstellung neue räume, sprach im September 2017 an der archithavolata des fsai über seine Arbeit.

Unsere Empfehlung

Unsere Empfehlung

archithese 2.2011

Oberflächen / Surfaces


Unsere Empfehlung

archithese 2.2000

Textiles


Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Spamschutz: Rechnen Sie die Aufgabe und tragen Sie die Lösung in das Feld ein:
Was ist die Summe aus 5 und 8?