Aus welchem Land kommen Sie?


Klare Formensprache

Die diesjährige BAU München war für den Türenhersteller Jeld-Wen in doppelter Hinsicht ein Fest: Zum Anlass des 100-jährigen Bauhaus-Jubiläums wurden die charakteristischen Designgedanken der grossen Gestalterschule für modernen Türlösungen neu interpretiert. 

 

«Eine Linie ist ein Punkt, der spazieren geht.» Dieses berühmte Zitat von Paul Klee inspirierte Jeld-Wen, die Grundprinzipien moderner Architektur auch bei eigens für die BAU München entwickelten Türmodellen anzuwenden. Denn: «Architektonische Prinzipien sind die Grundlage für unser Selbstverständnis als Türenhersteller», so Geschäftsführer Jürgen Grobauer. Eines der prägendsten Vermächtnisse der Architektenschule Bauhaus ist wohl der Leitspruch «Form folgt der Funktion». So wurden ganz nach dem Jeld-Wen Messemotto «modern classic – made for use» Türlösungen mit reduzierter Formensprache und höchstem Wohnkomfort präsentiert und so der Bauhaus Gedanke in die Gegenwart.

 

Neu interpretiert
Die Alupan Aussentüren der Traditionsmarke Kellpax stehen für höchste Schweizer Qualität. Das Alupan Topmodell Extensia vereint das Beste aus zwei Welten: Auf der Innenseite sorgen natürliche Materialien für wohnliche Wärme. Und die Alu-Aussenseite strahlt Robustheit und Gestaltungsfreiheit aus. Die extra für die BAU entworfenen Extensia Modelle spielen gekonnt mit Material und Form. Durch Reliefdoppel-Technik entstehen bei «Modell A» eindrucksvolle Muster in 3D. Ebenso starke Akzente setzt «Modell B»: Die Alu- Aussenseite in trendigem Grau wird mit geradlinigen Fräsungen durchkreuzt. Die verdeckt liegenden Tectus 680-Bänder unterstreichen die reduzierte Optik von Tür und Rahmen. Das innovative Verschlusssystem von Maco ermöglicht eine kontaktlose Bedienung ohne Sichtbeschlag. 

 

Alles andere als oberflächlich
Die vielseitige DuriTop Türkollektion erzeugt mit ihrer charakteristischen Oberflächenstruktur Concrete schon beim Betrachten ein ganz reales Gefühl für die Materialität. Die Betonoberflächenstruktur ist nun auch in den aktuellen Farben UltraWeiss und Anthrazit verfügbar.

 

Diese Publireportage realisierte die Redaktion mit Jeld-Wen.

Unsere Empfehlung

archithese 1.2019

Swiss Performance 2019


Unsere Empfehlung

archithese 4.2018

Landart | Erdarchitektur


Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Spamschutz: Rechnen Sie die Aufgabe und tragen Sie die Lösung in das Feld ein:
Bitte addieren Sie 7 und 3.