Aus welchem Land kommen Sie?


Kerez im Schweizer Pavillon

Der Zürcher Architekt wird den helvetischen Beitrag der nächsten Architekturbiennale gestalten.

 

Text: Jørg Himmelreich – 06.11.2015 
Foto: Elias Baumgarten

 

Die Kulturstiftung Pro Helvetia hat bekannt gegeben, dass im kommenden Jahr Christian Kerez den Schweizer Beitrag auf der Architekturbiennale gestalten wird. Kuratorin der Ausstellung ist die Kunsthistorikerin Sandra Oehy. Das Begleitprogramm «Salon Suisse» liegt in der Hand der Genfer Architekturexpertin Leïla el-Wakil.

Die Wahl von Christian Kerez traf Pro Helvetia auf Empfehlung einer Jury bestehend aus Marco Bakker (Lausanne), Francesco Buzzi (Locarno), Irina Davidovici (Zürich), Beatrice Galilee (New York) und Isa Stürm (Zürich). Die Architekturbiennale Venedig findet vom 28. Mai bis am 27. November 2016 statt.

archithese gratuliert und ist gespannt. Wer nicht so lang auf neue Arbeiten von Christian Kerez warten möchte, dem empfehlen wir das Essay von Irina Davidovici in der Dezember Ausgabe der archithese. Begleitet wird der Beitrag von Illustrationen und Zitaten zu drei jüngeren Projekten: Sie zeigen Christian Kerez Auseinandersetzung mit den Themen Tradition und Innovation. 

 

Unsere Empfehlung

Unsere Empfehlung

archithese 5.2000

Grosse Ausstellungen


Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Spamschutz: Rechnen Sie die Aufgabe und tragen Sie die Lösung in das Feld ein:
Bitte addieren Sie 7 und 1.