Aus welchem Land kommen Sie?


Neuer alter Dorfkern

Passend zum Jahresthema «Korrekturen» gibt eine Exkursion des fsai am 24. Juni Einblicke in die Umgestaltung des Dorfkerns von Lachen.



Text: fsai – 9.6.2016

Beim Projekt «Kernentlastung» werden bis dato bestehende Fehlentwicklungen im Dorfkern von Lachen korrigiert, neue städtebauliche Qualitäten geschaffen und landschaftsgestalterische Zeichen gesetzt. Dabei bildet die bereits realisierte Sanierung der Hafenanlage den erfolgreichen Startpunkt für die Weiterentwicklung des eigentlichen Dorfkerns.

Nach einführenden Worten durch Antonio Prioli, Ressortverantwortlicher für Planung und Gesundheit, wird das Projekt der «Kernerneuerung» von Tino Buchs, Inhaber der bbz landschaftsarchitekten bsla erläutert. Ab 18:00 Uhr werden dann auf einem gemeinsamen Rundgang die drei Haupteingriffsorten besucht. Die Exkursion schliesst mit Apéro und geimeinsamem Nachtessen im Restaurant Osteria Vista des Hotel Marina.

 
Interessierte können sich bis zum 17. Juni via E-Mail matthias.staehli@staehliarch.ch, oder per Fax unter +41 55 442 62 14 anmelden. Treffpunkt ist am 24. Juni im Hotel Marina in der Hafenstrasse 4 in Lachen.

Aktuelles Heft

archithese 3.2020

Geopolitik


Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Spamschutz: Rechnen Sie die Aufgabe und tragen Sie die Lösung in das Feld ein:
Was ist die Summe aus 2 und 5?