Aus welchem Land kommen Sie?


Eames für Kinder

Im Vitra Design Museum wird am 8. September die Ausstellung Play Parade eröffnet. Sie nimmt neugierige Kinder und Eltern mit in die fantasievolle Spielwelt der Eames’.

 

Text: Cyrill Schmidiger – 2.9.2017
Bilder © Eames Office LLC

 

Kindliche Entwurfsquellen
«Take your pleasure seriously!» Dieser Leitsatz von Charles Eames bildet den Ausgangspunkt für die Ausstellung Play Parade. Für ihn und seine Frau Ray waren Spielzeuge gewöhnliche Objekte – gleichberechtigt mit Möbeln oder anderen Produkten des alltäglichen Gebrauchs. Ihre Spielzeuge waren für Kinder und Erwachsene gedacht, die sich wie das Designerpaar für die Welt des Spielens faszinieren. Die entsprechenden Objekte sahen die Eames’ als Wegbereiter grosser Ideen an. Eine formen- und farbenreiche Rauminstallation macht diese Auffassung interaktiv erlebbar und zeigt, wie die beiden Kreativköpfe mit dem Skizzieren, Sammeln oder Inszenieren von Gegenständen ihrer Vorstellungskraft Gestalt verliehen. So bildeten beispielsweise bunte Papierdrachen und expressive Gesichtsmasken aus der Spielzeugsammlung von Charles und Ray Eames den Hintergrund für die eigenen Entwürfe.

 

Eine Spielwiese im Museum
Play Parade stellt mehrere Rekonstruktionen und Re-Editionen aus, die gleichzeitig zum Anfassen und Spielen einladen. Einen Einblick in diese schöpferische Welt geben unter anderem Kurzfilme der Eames’ wie Tops oder Parade, in denen Kreise tanzen oder Puppen vor gemalten Kulissen paradieren. Nicht nur diese filmischen Objekte werden im Vitra Design Museum präsentiert: Unter den Exponaten befindet sich auch The Toy, ein Baukastensystem aus Stäben und farbigen Flächen, aus dem sich Flugzeuge, Türme, Zelte und Verkaufsstände bauen lassen. Ebenso können sich die Kinder (und jung gebliebene Erwachsene) mit Tiermasken der Eames’ verkleiden und in einer Zirkusmanege auftreten. Diese unkonventionelle Ausstellung eignet sich für einen spannenden Familienausflug – informative Unterhaltung und spielerischer Spass versprechen ein bereicherndes Museumserlebnis.

 

Play Parade. Eine Eames-Ausstellung für Kinder läuft bis zum 11. Februar 2018 in der Vitra Design Museum Gallery in Weil am Rhein. Am 1. Oktober 2017 findet ein besonderer Familientag statt: Das Werk des US-amerikanischen Designerpaars lässt sich dann durch noch mehr Spiel und Spass selbst entdecken – bei Mitmachaktionen, einer Schatzsuche, besonderen Führungen auf dem Campus oder einem grossen Drachensteigen.

 

> Andrea Wiegelmann schrieb über Herzog & de Meurons Schaudepot-Neubau auf dem Vitra Campus.

Veranstaltung

Inside Monadnock

Job Floris spricht am 12. Okotber 2017 im Rahmen von archithese kontext im Architekturforum Zürich.

Unsere Empfehlung

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Spamschutz: Rechnen Sie die Aufgabe und tragen Sie die Lösung in das Feld ein:
Bitte addieren Sie 6 und 3.