Aus welchem Land kommen Sie?


Interface bietet neue Teppichfliesen im Strassen-Look.

Die Metropolen unter den Füssen

Mit der neuen Kollektion «NY+LON Streets» bietet Interface Ihnen die Möglichkeit, vielfältige Teppichböden zu gestalten, die so aufregend und vielfältig sind, wie die Metropolen der Welt. Weil die Teppichfliesen weder PVC noch Bitumen beinhalten, ist ihr CO2-Fussabdruck relativ klein.

 

Weltstädte wie New York und London faszinieren und die Atmosphären ihrerer Strassenräume haben sich tief in unser kollektives Gedächtnis eingebrannt. Sie sind Sehnsuchtsorte, die wir mit Urbanität, Vitalität und Lebensfreude verbinden. Mit der neuen Teppichfliesenkollektion von Interface transportieren Sie diese Lebensfreude in Ihre Innenraumgestaltungen. Durch vielfältige und zufällig wirkende Muster ist eine lebendige Kollektion entstanden. Die Inspiration stammt von den schönen, schillernden Farben, die man in den begehbaren Oberlichtern New Yorks findet, sowie der Patina der Metallplatten, mit denen die Strassen und Bürgersteige übersät sind. Die Kollektion fängt in ihrem Design die vielfältigen Eindrücke der Gehwege ein und kombiniert sie mit fortschrittlichen, nachhaltigen Technologien. Sie entscheiden sich damit zugleich für einen nachhaltiges Material: Die NY+LON Streets bestehen hauptsächlich aus Nylon und biobasierten Stoffen.

 

Urbane Texturen
Die spielerisch gestaltete Teppichkollektion verwendet frische Texturen und Muster, um die lebendige Atmosphäre urbaner Aussenräume in Ihre Innenwelten zu bringen. Wheler Street, Old Street, Dover Street und Reade Street beziehen sich auf vertraute Oberflächen aus dem städtischen Raum wie Asphalt, rostiges Metall und verwitterte Steinplatten. Mercer Street setzt auf ein unkonventionelles Raster aus Glasbausteinen; und Broome Street bereichert die Palette mit zeitgenössischen Farbgebungen. Als Teil des modularen Systems von Interface lassen sich die Teppichfliesen der Kollektion einfach und effektvoll mit den Luxus-Vinylfliesen sowie den nora-Kautschukbelägen kombinieren.

 

Nachhaltige Rückenkonstruktion
Interface verfolgt die Mission, den CO2-Fussabdruck von Innenräumen und gewerblich genutzten Flächen zu senken. Durch Investitionen in Innovation und profundes Materialwissen hat das Unternehmen den Herstellungsprozess für seine Rückenkonstruktionen umgewandelt. CQuest Bio beinhaltet neue, biobasierte Materialien und einen höheren Anteil recycelter Stoffe. Einige der neuen Materialien sind sogar netto CO2-negativ und reduzieren so den ökologischen Fussabdruck des Gesamtprodukts. Entscheiden Sie sich für Interface-Bodenbeläge, dann nutzen Sie Teppichfliesen, LVT und Kautschukböden, die über ihren gesamten Lebenszyklus durch das Carbon Neutral Floors Programm CO2-neutral sind.

 

Diese Publireportage realisierte archithese mit Interface

Unsere Empfehlung

archithese 4.2015

Luxus


Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Spamschutz: Rechnen Sie die Aufgabe und tragen Sie die Lösung in das Feld ein:
Bitte rechnen Sie 3 plus 5.