Aus welchem Land kommen Sie?


«Der Kontext (er)zählt»

Gelungene Abschluss der Ausstellung «Günther Domenig – ein anderer Blick»

 

Text und Bilder: Clara Jaschke – 3.12.2015

 

Schon beim Verlassen des Liftes wurde man am Mittwoch im Archiv für Baukunst der Universität Innsbruck von gemütlicher Lounge-Musik begrüsst; ein stimmungsvoller Einstieg für einen Abend, der sich im positiven Sinne anfühlte, wie ein Besuch bei Freunden.

Die Finissage der Ausstellung «Günther Domenig – Ein anderer Blick l Architekturbilder von David Schreyer» wurde nach einleitenden Worten von Christoph Hölz durch einen Vortrag von Andreas Nierhaus mit dem Titel «Der Kontext (er)zählt. Über einen anderen Blick auf Architektur» eröffnet. Nierhaus, Kurator für Architektur des Departments Kunst am Wien Museum, sprach humorvoll und kurzweilig über das Werk Schreyers; den Narrativ bildete hierbei zu jeder Zeit die gute Beziehung Schreyers zum Wien Museum, die Nierhaus zwischen professionellen Interpretationen der Fotografien in Form von persönlichen Anekdoten einfliessen liess. Nach einem kurzen geschichtlichen Abriss der Architekturfotografie in Österreich stellte Nierhaus einen Überblick über Schreyers Arbeiten vor und betonte dessen «untrüglichen Blick für aussergewöhnliche Situationen».

Im Anschluss an den Vortrag legte DJ Alaska Al auf und die Stuhlreihen machten einer Tanzfläche Platz; die Räumlichkeiten des Archivs boten den idealen Rahmen für diese rundum gelungene Finissage, der die gelassene freundschaftliche Atmosphäre noch den letzten Schliff gab.

Unsere Empfehlung

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Spamschutz: Rechnen Sie die Aufgabe und tragen Sie die Lösung in das Feld ein:
Was ist die Summe aus 4 und 6?