Aus welchem Land kommen Sie?


Das neue Landesmuseum

Nach dem Bündner Kunstmuseum in Chur und dem Anbau des Kunstmuseums Basel wird an diesem Wochenende nun der Anbau des Landesmuseums Zürich eröffnet. Der Christ & Gantenbein-Bau wird vom Sonntag, den 31. Juli bis auf den Nationalfeiertag mit einem Fest-Marathon in die Kulturlandschaft der Schweiz aufgenommen!

 

Text: Anna Valentiny – 28.7.2016
Visualisierungen: Christ & Gantenbein / Vogt Landschaftsarchitekten

 

Das Eröffnungsfest bietet die erste Gelegenheit, den Neubau mit seinen ersten Ausstellungen «Archäologie Schweiz» und «Europa in der Renaissance. Metamorphosen 1400 – 1600» sowie das Studienzentrum zu erkunden.
Während 26 Stunden erwartet den Besucher ein vielseitiges Rahmenprogramm. Bei den öffentlichen Führungen, können Interessierte Einblick in den Entsteheungsprozess des Gebäudes erhalten: Zahlen und Fakten geben Aufschluss über die Neu- und Umbauarbeiten am Landesmuseum und der Blick auf den Neubau schliesst die über 100-jährige facettenreiche Gründungs- und Baugeschichte mit ein.
Darüber hinaus wird es Podiumsdiskussionen zu den laufenden Ausstellungen im neuen Auditorium geben. Ausserdem kann im neuen Bistrot oder Restaurant geschmaust und entspannt werden. Kinovorstellungen, Konzerte und Partys begleiten den Feiernden durch die Nacht.

Lesen Sie hier mehr zum Programm.
Private Führungen können auf Anfrage unter Telefon + 41 58 466 66 00 oder per E-Mail unter reservationen@snm.admin.ch gebucht werden.

Unsere Empfehlung

Unsere Empfehlung

archithese 4.2010

Szenografie


Aktuelles Heft

archithese 3.2020

Geopolitik


Einen Kommentar schreiben

Spamschutz: Rechnen Sie die Aufgabe und tragen Sie die Lösung in das Feld ein: