Aus welchem Land kommen Sie?


Tanzkreis, Drehbühne und New Globe

Autor: Andreas Kotte

Wird die Theatergeschichte nach dem Kreis befragt, so drängen sich zwei Phänomene aus unterschiedlichen Epochen besonders auf: der Tanzkreis und die Drehbühne. Ersterer ist der räumliche Nukleus des Theaters schlechthin. Aus ihm gingen griechische und römische Theatertypologien hervor, die bis zum Ende der Antike in Europa und Nordafrika prägend waren. Die Drehbühne hingegen ist eine technische Erfindung, die sich Ende des 19. Jahrhunderts verbreitet hat. Warum sie so regen Zuspruch fand, erläutert Andreas Kotte in seinem Aufsatz «Vom Tanzkreis über die Drehbühne zum New Globe». Der Theaterwissenschaftler und Direktor des Instituts für Theaterwissenschaften an der Universität Bern zeigt auf, warum gerade der New Globe (in Anlehnung an das runde Globe Theater von Shakespeare) heute schon fast die Regel des modernen Theaters bildet.

 

>  Das aktuelle Kreis-Heft der archithese ist ein Fundus mit spannenden Beiträgen und 200 kreisrunden Grundrissen.

Unsere Empfehlung

archithese 4.2019

Kreis


Unsere Empfehlung

archithese 4.2016

Science-Fiction


Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Spamschutz: Rechnen Sie die Aufgabe und tragen Sie die Lösung in das Feld ein:
Bitte rechnen Sie 5 plus 1.