Aus welchem Land kommen Sie?


As Constructed

David Diehl setzt in seinen Collagen der Serie Constructor Fotos unterschiedlicher Alltagsobjekte zu neuen Gebilde zusammen. Dabei verbindet er unspektakuläre Motive aus der Industrie oder Landwirtschaft mit vermeintlichen Abfallprodukten und banalen Gebrauchsgegenständen.

 

Text: Cyrill Schmidiger – 17.10.2017

 

Die fotografischen Collagen des Zürcher Künstlers David Diehl spannen neue, mitunter sehr verspielte Welten auf: Durch die Kombination von Objekten zu teils poppigen Architekturen verfremdet sich der ursprüngliche Sinn der gezeigten Elemente. Die Arbeiten überraschen so mit humoristischen wie auch erfrischenden Aussagen. Gleichzeitig sind Assoziationen zur as found-Philosophie von Alison und Peter Smithson gegeben. Diese Kunst des Aufhebens, Umdrehens und Zusammenlegens soll eine neue Wahrnehmung des Gewöhnlichen ermöglichen und vorgefundene Elemente in den Entwurf integrieren. Daher schwingt in Diehls Arbeiten auch ein ökologisches Statement für ressourcenschonendes Leben mit.
Der Zürcher ist vorwiegend als freier Künstler tätig und bewegt sich zwischen Illustration und Street Art. Besonders bekannt sind seine Werke im Bereich Fussball, porträtierte er doch verschiedene Stars wie Lionel Messi, Ronaldinho oder Zinédine Zidane.
In der Galerie zeigen wir Diehls kreative Arbeiten aus der Serie Constructor.012. Sie sind zwischen 2011 und 2013 entstanden.

 

> In archithese 3.2017 Bri-Collagen finden Sie eine grossformatige Collage von Anastasia Savinova. Die Arbeit stammt aus ihrer Serie Genius Loci und sucht nach authentischen Merkmalen eines Ortes.

> Einen Bericht über Anastasia Savinovas collagierte Architekturen lesen Sie in unserem Blog.

Unsere Empfehlung

archithese 3.2017

Bri-Collagen


Unsere Empfehlung

archithese 4.2005

Trash


Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Spamschutz: Rechnen Sie die Aufgabe und tragen Sie die Lösung in das Feld ein:
Was ist die Summe aus 2 und 9?