Aus welchem Land kommen Sie?


Zürcher Büro baut in Berlin

Nach dem im letzten Sommer das junge Zürcher Büro den Wettbewerb für den Hochschulcampus der Fernuniversität in Brig für sich entscheiden konnte, überzeugte nun auch ihr überarbeiteter Entwurf für das neue Informations- und Besucherzentrum des Deutschen Bundestages in Berlin.

 

Text: Anne-Dorothée Herbort
Bilder: Markus Schietsch Architekten, BIZ Berlin, Visualisierungen, 2016

Im Projekt waren unter anderem der Erhalt der wichtigen denkmalgeschützten Alleen im Tiergarten schonend zu behandeln, sowie der Abstand zum sowjetischen Ehrenmal zu berücksichtigen. Durch die im Untergrund bereits umfänglich vorhandene Infrastruktur umfasst das gesamte Projekt auch besonders anspruchsvolle Tiefbauarbeiten. 

Der Siegerentwurf der Zürcher Arbeitsgemeinschaft Markus Schietsch Architekten mit Lorenz Eugster Landschaftsarchitektur und Städtebau überzeugte durch seine funktionalen räumlichen Anordnungen. Der klar definierte und einladende Vorplatz schaffe eine attraktive Eingangssituation, würdigt die Jury unter der Leitung des Stuttgarter Architekten Arno Lederer, den Wettbewerbsbeitrag der nun weiterentwickelt werden soll. Die Züricher Architekten sehen einen Neubau südlich der Scheidemannstrasse vor, der wichtige Funktionen eines Besucher- und Informationszentrums vereint und künftig als zentraler Eingang für die derzeit jährlich rund zweieinhalb Millionen Besucher des Bundestages dienen soll.

 

> In archithese 1.2015 Swiss Performance finden Sie einen Beitrag von Niklas Naehrig zum Elefantenpark, der ebenfalls von Markus Schietsch für den Zürcher Zoo realisiert wurde.

Unsere Empfehlung

archithese 1.2015

Swiss Performance 15


Unsere Empfehlung

Unsere Empfehlung

archithese 2.2011

Oberflächen / Surfaces


Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Spamschutz: Rechnen Sie die Aufgabe und tragen Sie die Lösung in das Feld ein:
Bitte addieren Sie 6 und 9.