Aus welchem Land kommen Sie?


Fokus Wohnkultur

In Essen wirft die Ausstellung Alle wollen wohnen. Gerecht. Sozial. Bezahlbar einen breiten Blick auf ein aktuelles Thema. Die Schau des Museums für Architektur und Ingenieurkunst M:AI ist bis zum 4. März 2018 auf dem Gelände des Zollvereins zu sehen.

 

Text: Cyrill Schmidiger – 7.2.2018
Foto: Claudia Dreyße

 

Nach Jahren eines ausgeglichenen Wohnungsmarktes fehlt vor allem in den Städten für einen Grossteil der deutschen Gesellschaft bezahlbarer Wohnraum. Die Gründe sind vielfältig: Bevölkerungswachstum, gestiegene Baukosten und höhere Standards, aber auch der Run auf urbanen Wohnraum. Hinzu kommt, dass wir heute pro Kopf vier Mal mehr Wohnfläche beanspruchen als um 1900. Veränderte Familienstrukturen und Lebensstile erfordern andere Grundrisse als damals.

 

Vielfältige Schau
Die Ausstellung war bisher in Köln (2016) und in Düsseldorf (2017) zu sehen. Sie gliedert sich in fünf Themen, die in begehbaren Häusern präsentiert werden. Untersucht wird, wie der gesellschaftliche Wandel die Vorstellungen und Ansprüche an das Wohnen prägt und wie die rechtlichen Grundlagen seit dem Ende des 18. Jahrhunderts den (sozialen und geförderten) Wohnungsbau bestimmen. Ebenso rücken die Kuratoren die verschiedenen Akteure ins Zentrum – von Architekten und Planern über Bauherren und Genossenschaften bis hin zu Bewohnern und Mietern. Erläutert werden schliesslich auch die unterschiedlichsten Typologien im Wohnungsbau (Block, Zeile, Hochhaus) und die «Kultur durch Dichte»: Was kann man beispielsweise von den Grosssiedlungen aus den 1970er-Jahren lernen? Die Architektenkammer Nordrhein-Westfalen ergänzt die Ausstellung mit einem Beitrag zum Thema «Urbanität und Dichte» und skizziert, wohin sich die Quartierplanung in Deutschland entwickelt.

 

Mobiles Museum
Das M:AI existiert seit 2005 und widmet sich aktuellen architektonischen und städtebaulichen Themen. Sein Schwerpunkt liegt auf Ausstellungen. Das Museum verfügt über keine eigenen Räume und entwickelt für jedes Thema ein neues Konzept. Oft finden die Ausstellungen in Gebäuden statt, die einen direkten Bezug zum Inhalt haben. Damit wird das Ausstellungsgebäude selbst zum anschaulichsten Exponat der behandelten Themen.

 

Die Ausstellung Alle wollen wohnen. Gerecht. Sozial. Bezahlbar. des M:AI ist bis zum 4. März 2018 auf dem Zollverein in Essen zu sehen.

 

> Bestellen Sie archithese 2.2018, Wohnungsbau hier!

> Im Online-Archiv des M:AI sind sämtliche Projekte des Museums seit 2005 aufgeschaltet.

 

Unsere Empfehlung

archithese 2.2018

Wohnungsbau


Einen Kommentar schreiben

Spamschutz: Rechnen Sie die Aufgabe und tragen Sie die Lösung in das Feld ein: