Aus welchem Land kommen Sie?


atelier oï,Venini, Mock-up

Materialien, Oberflächen und Zukunftschancen

 

Text: Elias Baumgarten – 6.10.2016
Bild: atelier oï

Was gilt es bei der Auswahl von Materialien zu beachten? Welche Möglichkeiten eröffnen beispielsweise Verbundwerkstoffe aus Naturfasern, die robuster und leichter sind als Kohlfasern, für die Architektur und wie werden sie künftig Gestaltungen beeinflussen?

Die BauTage im Rothrister Stilhaus stehen am Freitag, den 14. Oktober von 17.00 bis 20.00 Uhr ganz im Zeichen neuer Materialien. Unter den prominenten Gästen sind der Architekt Aurel Aebi vom atelier oï, der Entwickler und Ingenieur Cyrille Boinay sowie Susanne Fritz von der Firma Bcomp. Aebi wird über «Material-Manipulation» im Designprozess sprechen. Boinay gewährt indes einen Einblick in den industriellen Umgang mit Naturfasern und die ausgebildete Architektin Susanne Fritz in die faszinierende Welt des Schiff- und Flugzeugbaus.

archithese ist mit einem Stand vertreten und Chefredaktor Jørg Himmelreich wird als Moderator durch den Tag führen, um zu versuchen, die den technischen Entwicklungen innewohnenden Potenziale für die Architektur zu bergen.

Um Anmeldung unter www.bautage.ch wird gebeten.

Unsere Empfehlung

archithese 2.2011

Oberflächen / Surfaces


Einen Kommentar schreiben

Spamschutz: Rechnen Sie die Aufgabe und tragen Sie die Lösung in das Feld ein: