Aus welchem Land kommen Sie?


Gebautes Räderwerk

Das Home of Chocolate im Schweizer Kilchberg öffnet die Schau-Welt der Schokoladenerzeugung für den Besucherstrom – am überzeugendsten ist dabei aber die Architektur.

Text: Frida Grahn – 20.4.2021
Foto: Walter Mair

Im jüngsten Projekt von Christ & Gantenbein nimmt der Begriff «Conche» eine zentrale Rolle ein, bezeichnet er doch einerseits die sogenannte Walzreibmaschine, die der Firma Lindt & Sprüngli zu Weltruhm verhalf, andererseits aber auch eine halbzylinderförmige Nische – ein Element, auf dem der architektonische Ausdruck des Gebäudes basiert. Durch den doppelten Einsatz der Conche als Metapher und als konkrete Form ist ein eindrückliches Bauwerk entstanden, das innerhalb der Fiktion der Marketingwelt nach Monumentalität strebt Frida Grahn erläutert in der aktuellen Swiss Performance-Ausgabe der archithese, wie Maschinen-Symbolik gekreuzt mit der Idee des dekorierten Schuppens ein überzeugendes Konzept ergeben.

 

> Bestellen Sie jetzt die aktuelle archithese im Web-Shop.

> In archithese 1.2017 Swiss Performance 2017 führte Elias Baumgarten einen Spaziergang durch die Erweiterung des Zürcher Landesmuseum von Christ Gantenbein.

> Mit einer Athens Serie für die Galerie der Kuratoren Jacobs und Lavigne machten sich Christ Gantenbein auf die Spur der Urform des Möbels

> Im Jahr 2018 wurden Christ Gantenbein an die ETH berufen

Unsere Empfehlung

archithese 1.2021

Swiss Performance 2021


Unsere Empfehlung

archithese 1.2017

Swiss Performance 2017


Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Spamschutz: Rechnen Sie die Aufgabe und tragen Sie die Lösung in das Feld ein:
Bitte addieren Sie 1 und 4.