Aus welchem Land kommen Sie?


Cover Urbanität und Dichte im Städtebau

Bauen für Flüchtlinge und Migranten

Call for Projects des Deutschen Architekturmuseums

 

Text: Elias Baumgarten – 5.11.2015
Fotos: Rufus46

 

Wohl kein Thema erhitzt derzeit die Gemüter so sehr und wird so kontrovers und emotional diskutiert wie die Flüchtlingskrise. Eine der drängendsten Aufgaben ist dabei die adäquaten Unterbringung so vieler Menschen. Es wird Zeit diese Frage zu einer architektonischen zu machen: Wie können Architektur und Städtebau zur Bewältigung der Krise beitragen? Und wie können dabei bekannte Fehler des ad-hoc-Städtebaus der Vergangenheit vermieden werden?

Darum hat das Deutsche Architekturmuseum den Call for Projects «Bauen für Flüchtlinge und Migranten» gestartet und sucht nach geplanten Vorhaben oder bereits realisierten Projekten – egal ob Neubau, Umbau, Einbau oder temporäre Massnahme. Das DAM ist ganz besonders an den Antworten interessiert, die das jeweilige Projekt zu geben vermag aber auch daran, welche Fragen offen bleiben. Auch Erfahrungsberichte zu nicht verwirklichten oder gar in der Praxis gescheiterten Projekten sind herzlich willkommen. Bei der Einreichung bitte Angaben zu Auftraggeber und Standort, eventuell zum Fertigstellungsdatum, der Bewohnerzahl und geplante Einsatzdauer nicht vergessen.

 

Projektvorschläge können an oliver.elser@stadt-franfurt.de gemailt werden, wobei der Anhang 10MB nicht übersteigen darf. Die Einreichfrist endet am 18. November.

 

Unsere Empfehlung

archithese 2.2007

Armut / Poverty


Unsere Empfehlung

archithese 4.1998

Sparsam Bauen


Einen Kommentar schreiben

Spamschutz: Rechnen Sie die Aufgabe und tragen Sie die Lösung in das Feld ein: