Aus welchem Land kommen Sie?


AA London in Berlin

Die in der Tchoban Foundation laufende Schau Gezeichnete Welten. Alvin Boyarsky und die Architectural Association zeigt rund fünfzig Architekturzeichnungen aus der Sammlung des ehemaligen Leiter der renommierten Architekturschule AA in London.

 

Text: Cyrill Schmidiger – 3.8.2017
Bilder © Alvin Boyarsky Archive

 

Der 1928 in Kanada geborene Boyarsky stand der Architectural Association von 1971 bis zu seinem Tod im Jahr 1990 vor und leitete die Londoner Akademie mit einem gesellschaftskritischen Anspruch. Eine spezielle Bedeutung kam dabei der Architekturzeichnung zu: Sie eignet sich besonders dazu, imaginäre Welten aufzuspannen und gesellschaftspolitische Diskurse oder Utopien zu visualisieren. Für Boyarsky war die Architekturzeichnung aber nicht nur ein Repräsentationsmittel oder ein Darstellungsmedium, sondern immer auch eine Form der Architektur selber.
Die meisten Bilder, die nun in der Tchoban Foundation zu sehen sind, stammen aus den 1980er-Jahren. Sie veranschaulichen die Suche nach frischen Impulsen für eine neue Architektursprache vor dem Aufkommen digitaler Programme. Die Zeichnungen sind künstlerisch, methodisch und geografisch divers und ermöglichen einen Einblick in die Ideenwelten ihrer Schöpfer. Mit Frank Gehry, Zaha Hadid, Daniel Libeskind, Rem Koolhaas oder Bernard Tschumi sind mehrere prominente Namen vertreten, die den architektonischen Diskurs bis heute massgeblich prägen.
Die Originalausstellung Drawing Ambience. Alvin Boyarsky and the Architectural Association entstand als Kooperation zwischen dem Kemper Art Museum der Washington University in St. Louis und dem Museum of Art, Rhode Island School of Design, in Providence. Nun ist die Schau auch in Berlin zu sehen. 

In Berlin ist die Ausstellung bis zum 24. September 2017 in der Tchoban Foundation an der Christinenstraße 18a, Prenzlauer Berg zu sehen.

 

> Erfahren Sie in archithese 3.2016 Postmoderne – neu gelesen mehr über die Rolle der Architekturzeichnungen in den 1980er-Jahren. Martin Hartung stellt dar, wie sie den postmodernen Diskurs beeinflussten.

Unsere Empfehlung

archithese 4.2016

Science-Fiction


Unsere Empfehlung

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Spamschutz: Rechnen Sie die Aufgabe und tragen Sie die Lösung in das Feld ein:
Bitte addieren Sie 1 und 7.