Aus welchem Land kommen Sie?


edition archithese 7

Oberstufenzentrum in Gossau SG

CHF 32.00, ISBN 978-3-03862-222-2, 88 Seiten, 13 Abbildungen, 16.5x22.5 cm


Ein Areal, zwei Schulen: Die Idee des Oberstufenzentrums gründet im Wesentlichen im architektonischen Anspruch, die beiden auf dem Areal befindlichen Bildungsinstitutionen – trotz betrieblicher Unabhängigkeit – als Ganzes zu lesen. Der Neubau übernimmt Geschosshöhen und Geometrie des Bestandes. Die doppelt geknickte Form definiert zwei neue, ganz unterschiedliche Aussenräume: talseitig einen grünen, hexagonalen Hofraum und bergseitig – situationsbedingt ein Geschoss höher – den befestigten, leicht gefassten Pausenplatz. Während die neue Situation beiden Institutionen Eigenständigkeit gewährt, partizipieren sie gleichzeitig zusammen an der grünen Mitte und bilden gemeinsam ein neues architektonisches Ensemble.

One lot, two schools: The idea behind the secondary college is based primarily on the architectural effort to create an aesthetic unity for two educational institutions whose operations remain independent of each other. The new construction adopts the height and geometry of the existing buildings, while its twice bent form defines two new, very different exterior spaces: on the valley side a green hexagonal court and on the side facing the hill – one story up – a paved schoolyard. While this new situation allows for both institutions to retain their autonomy, they both evolve around the green center and thereby form a new architectural ensemble. In 2004 the Zurich-based architects Froelich & Hsu won the internationally tender-ed architectural competition for the secondary college Buechenwald that was held by the city of Gossau. The school building is the first in Gossau to be MINERGIE standard-certified.

Zurück

Empfehlungen